Beschreibung der Funktion

Google Shopping Anzeigen sind eine beliebte Art, Ihre Produkte auf Google zu bewerben. Die Daten müssen im Google Merchant Center über einen XML-Datenfeed bei Google eingereicht werden.

Google Shopping einrichten - Schritt für Schritt Anleitung

 

Leider wird es im Moment nicht möglich sein, den Google Shopping Feed automatisiert aus Rent-a-Shop zu generieren. Wir können Ihnen aber einen manuellen Feed aufgrund Ihrer Webshop-Daten programmieren. Der Aufwand für eine solche Programmierung beginnt bei ca. CHF 750.00. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei uns über das Rent-a-Shop Kontaktformular.

 

Intern - Aufwand für Umsetzung

Programmierung Google Shopping Feed mit den spezifischen Google Produktkategorien

2-3 Stunden à CHF 165.00 pro Stunde = Total CHF 495.00

 

Abstimmung Google Shopping Feed (Kategorien, Shopdaten)

1 Stunde à CHF 165.00 pro Stunde = Total CHF 165.00

 

Optional - Einrichtung Google Merchant Center

2 Stunden à CHF 165.00 pro Stunde = Total CHF 330.00

 

Optional - Einrichtung Google Shopping Kampagne

2 Stunden à CHF 165.00 pro Stunde = Total CHF 330.00

 

Wichtig zur Datenerfassung in Rent-a-Shop:

Der Feed, welcher angeliefert wird, muss den Google Vorschriften entsprechen.

 

Hersteller:

Der Hersteller muss Google geliefert werden. Werden die von Google geforderten Daten nicht angeliefert, kann es sein, dass die angelieferten Daten nicht angezeigt werden.

 

Google Kategorien: (Link)

Es wird ausserdem empfohlen, dass man die optionalen Google Kategorien hinterlegt, sodass die Artikel auf Google am richtigen Ort angezeigt werden. Dies erhöht die Chance, von potentiellen Kunden einfacher gefunden zu werden. Die Kategorien aus dem Shop werden ebenfalls an Google angeliefert. Wir haben folgende Kategorien evaluiert:

 

Lagerhaltung:

 

Wenn man keine Lagerverwaltung verwendet, werden die Artikel standardmässig als "an Lager" und "verfügbar" angeliefert.

Muss-Anforderung:

 

Google fordert, dass mindestens 2 der 3 folgenden Werte vorhanden sind:

 

1. Global Trade Item Number (GTIN)

2. Manufacturer Part Number (MPN)

3. Markenname des Produkts

 

Weil diese Werte in Rent-a-Shop nicht zwingend erforderlich sind, müssen diese zuerst erfasst werden, um die Anforderungen von Google Merchant zu erfüllen.

 

Beachten Sie dabei bitte:

 

  • Der GTIN entspricht dem Barcode und muss genau 13-Zeichen umfassen (GTIN13) - Anpassung auf dem Artikel
  • Der MPN entspricht der Hersteller Artikel-Nr. - Anpassung auf dem Artikel
  • Der Markenname des Produkts entspricht dem Herstellernamen - Diese Daten können in Ihrer Shop-Administration unter dem Menüpunkt Shop > Produktstamm > «Produkte» und «Hersteller» überprüft und angepasst werden.

 

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Ähnlich Beiträge

Produkt Thema
Erstellen Sie einen automatisierten Google Shopping Feed direkt aus ihrem Onlineshop. Wir zeigen Ihnen wie Sie mit wenigen Schritten ein Google Shopping Feed erstellen können.
1230