Zahlungsanbieter

Shop

Beschreibung der Funktion

Die Wahl des richtigen Zahlungsanbieters ist eine wichtige Aufgabe auf Ihrem Weg zum eigenen Onlineshop. In der Schweiz gibt es verschiedene Zahlungsanbieter zu unterschiedlichen Konditionen. In diesem Hilfeartikel möchten wir Ihnen eine Übersicht der Zahlungsanbieter geben, die Rent-a-Shop standardmässig anbietet.

 

Voraussetzungen

Sie benötigen die Zusatzfunktion «Zahlungsanbieter: Datatrans»/«Zahlungsanbieter: Paypal»/«Zahlungsanbieter: Post Finance»/«Zahlungsanbieter: Saferpay» (jeweils 5 Credits). Gehen Sie zu Konto>Zusatzfunktionen und aktivieren Sie dort diese Funktion.

 

Zahlungsanbieter in Rent-a-Shop

Wir haben folgende Zahlungsanbieter standardmässig in Rent-a-Shop integriert:

  • Saferpay
  • PayPal
  • PostFinance
  • TWINT (über PostFinance oder Saferpay)
  • Datatrans

 

Zahlungsanbieter einrichten

  1. Gehen Sie über das Menü zu Shop>Einstellungen und klicken Sie auf «Zahlungsanbieter». Hier werden Ihnen alle freigeschalteten Zahlungsanbieter aufgelistet.
  2. Klicken Sie auf das Bleistift-Symbol des entsprechenden Zahlungsanbieters, um diesen zu bearbeiten bzw. zu konfigurieren.
    Weitere Informationen zur Konfiguration der Zahlungsanbieter finden Sie unter PostFinancePayPalTWINT (über PostFinance)Saferpay oder Datatrans

 

 

SaferPay von Worldline Schweiz AG (SIX Payment Service)


Wir freuen uns sehr, Ihnen ein exklusives Angebot für Rent-a-Shop Shopbetreiber in Zusammenarbeit mit SIX Payment Services anbieten zu können.

Sonderkonditionen Rent-a-Shop: 2.9% und 30 Rappen pro Transaktion - ohne Einrichtungsgebühren und ohne monatliche Abokosten.

Zahlungsmittel: Visa, Mastercard und TWINT.


Für eine unverbindliche Beratung wählen Sie bitte 055 253 30 77.

Wie folgt profitieren Sie von dem Saferpay Angebot:
Stellen Sie Ihren Onlineshop fertig auf der finalen URL. Ungefähr drei bis vier Wochen vor dem Go-Live sollten Sie Ihren Account beantragen.
Erfüllen Sie die formalen Anforderungen von SIX Saferpay:

  • Das Impressum sowie eine Kontaktmöglichkeit per Telefon und/oder E-Mail sind klar ersichtlich.
  • Ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind auf der Website einfach auffindbar.
  • In den ABGs sollte das Rückgaberecht, eine
    Firmenangabe und der Gerichtsstand definiert sein.
  • Ihre AGB werden am Schluss des Bestellprozesses vom Karteninhaber mittels Click-to-Accept Checkbox bestätigt.
  • Produkte/Services inklusive Preise sind aufgeführt.
  • Adressabfrage: Vorname, Nachname, Strasse, Strassennummer, Postleitzahl und Ort müssen aus Chargeback-Gründen zwingend abgefragt werden.
  • Die Plattform URL/Domain (who is) muss nachweislich und sichtbar dem Vertragsinhaber gehören.

Fordern Sie Ihre Vertragsunterlagen direkt über das Antragsformular auf der Rent-a-Shop Webseite an: https://www.rent-a-shop.ch/saferpay-onboarding.

 

 


Unsere Tools: Onlineshop Software | Kassensystem Einzelhandel | KMU Software | Newsletter Software