QR-Rechnung erstellen

tinyERP

Beschreibung der Funktion

In tinyERP haben Sie die Möglichkeit, einfach eine neue QR Rechnung zu erstellen. Sie benötigen dafür nicht zwingend einen bestehenden Kunden oder ein Produkt.

 

Voraussetzungen

Sie benötigen eine QR-IBAN-Nummer von Ihrer Bank oder Post. Daneben müssen Sie den QR-Einzahlungsschein einmalig einrichten sowie Ihre Dokumentvorlage. Letztere kann auch später erstellt werden.

 

Vorteile der QR-Rechnung mit tinyERP?

  • Erstellen Sie selber eine QR-Rechnung zentral an einem Ort.
  • Drucken oder versenden Sie die Rechnung in Ihrem Firmendesign für den Kunden. 
  • Erstellen Sie eine eigene Rechnungsvorlage in Word, wandeln Sie diese in ein PDF-Dokument um und verwenden Sie diese als Vorlage für alle Rechnungen. 
  • Der Empfänger scannt den QR-Code einfach und bequem und braucht nichts abzutippen. 
  • Automatisieren Sie das Debitorenmanagement durch den QR-Import, wobei Zahlungen automatisch abgeglichen und als bezahlt markiert werden.  

 

QR Rechnung erstellen

  1. Gehen Sie über das Menü zu tinyERP>Aufträge>Aufträge. Es werden Ihnen alle bisher erfassten Aufträge aufgelistet.
  2. Klicken Sie auf das Bleistift-Symbol des entsprechenden Auftrags.
  3. Klicken Sie unten auf den Button «Kopieren/Erstellen» bzw. «Rechnung erstellen», um eine neue Rechnung anzulegen.
  4. Die neue Rechnung wird erstellt und direkt geöffnet. Alternativ finden Sie diese über das Menü bei tinyERP>Aufträge>Rechnungen.


  5.  

Stammdaten erfassen

 

In der Rechnungsansicht haben Sie die Möglichkeit, die Stammdaten für Ihre Rechnungen zu bearbeiten. Folgende Felder stehen zur Verfügung:

Rechnungsnummer: Wird automatisch vergeben.

Kunde: Der gewählte Kunde wird angezeigt. Mit einem Klick auf den Kunden können Sie zum Kunden navigieren.

Rechnungs- und Lieferadresse: Wird automatisch vergeben und kann manuell geändert werden. Sind die Liefer- und die Rechnungsadresse nicht identisch, kann im Feld Lieferadresse die Adresse manuell geändert werden. Mehrere Lieferadressen können mit der Zusatzfunktion «Mehrere Lieferadressen» in der Kundenverwaltung erfasst werden.  

Land: Land des Käufers.

Datum: Datum der Rechnung. 

Zahlungsart: Wählen Sie eine Zahlungsart aus. 

Versandart: Die Versandart hat einen Einfluss auf die Berechnung der Frachtkosten.

Fusszeile: Geben Sie Optional einen Text in die Fusszeile ein.

Status: Im Zahlungsstatus können Sie die Rechnung auf den aktuellen Stand bringen. Der Zahlungsstatus wird automatisch aktualisiert.

 

Zahlungseingänge manuell verbuchen 

 

Verlust am: In diesem Feld wird der Zahlungseingang als Verlust verbucht. Bestätigen Sie diesen Schritt mit einem Klick auf den Button «Verlsut buchen»

Bezahlt am: In diesem Feld wird der Zahlungseingang verbucht. Entweder automatisch, wenn eine Zahlung im Onlineshop bereits erfolgt ist, oder manuell mit folgenden Optionen:

  • Zahlungseingang erfassen: Weiter Informationen dazu finden Sie unter Zahlungseingang erfassen.
  • Guthaben anrechnen: Fall der Kunde ein Guthaben hat, können Sie dieses hier der Rechnung anrechnen.
  • Geschenkkarte anrechnen: Hier können Sie eine bestehende Geschenkkarte manuell anrechnen.

Storno: Hier können Sie die Rechnung stornieren. Sie wird dann entsprechend verbucht.

Mahnung: Bei Aktivierung dieser Option wird der Mahnlauf für diese Rechnung gestoppt.

 

Zusatz-Informationen

Kommentar Intern / Kunde: Beim Kommentar haben Sie die Möglichkeit, Bemerkungen zum jeweiligen Dokument intern oder sichtbar für den Kunden anzulegen. Der Kommentar Kunde wird auf jedem Dokument automatisch angezeigt. 

Quelle: Anzeige des Dokumentenursprungs.

Interne/Externe Referenz: Sie können diese Auswahl optional tätigen.

Kommission: Geben Sie optional Eingaben zur Kommission ein. 

 

Verknüpfte Dokumente

Verknüpfte Dokumente: In den verknüpften Dokumenten werden Ihnen alle verknüpften Dokumente angezeigt. Mit einem Klick können Sie diese einsehen.

 

Positionen erfassen/ändern

Änderungen in den Rechnungspositionen muss immer zuerst auf dem Auftrag gemacht werden. Bereits verrechnete Position können nicht einzeln gelöscht werden. 

Weitere Informationen dazu finden Sie unter Auftrag erstellen.

 

Fuss-Positionen (Berechnung der Frachtkosten)

Im Fuss der Rechnung haben Sie die Möglichkeit, Versandkosten zu erfassen. Die Versandkosten können aufgrund der Versandkosten-Definition berechnet werden. Standardmässig haben wir die Versandkosten von der Schweizerischen Post eingebaut.

  1. Um die Versandkosten zu berechnen, klicken Sie auf den Link «Berechnen und einfügen».
  2. Ein Dialog zur Berechnung der Versandkosten öffnet sich. Sie können das Land auswählen, das Gewicht oder die Dimension manuell eingeben.
  3. Klicken Sie auf den Button «Eingabe übernehmen». Sind alle Angaben sauber hinterlegt, werden diese übernommen. 
  4. Sie können nun die Versandkosten auswählen und mit einem Klick auf diese einfügen.

  

Fuss-Positionen (Standardtexte mit Textbausteinen)

Sie haben die Möglichkeit Standardtexte für Ihre Dokumente zu definieren. Diese können Sie als Textbaustein oder als Freitext erfassen. Vordefinierte Textbausteine lassen sich einfach über einen Klick auf den Namen des Textbausteines einfügen.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter Textbausteine erstellen.

 

 


Ähnlich Beiträge

Produkt Thema
In tinyERP haben Sie die Möglichkeit, einen QR Einzahlungsschein mit jeder Rechnung zu erstellen. Der Druck oder der E-Mail-Versand sind ebenfalls möglich.
tinyERP
1079
Mit tinyERP können Sie individuelle Dokumentvorlagen für verschiedene Dokumenttypen, wie Rechnung, Offerten, Mahnungen etc., erstellen.
tinyERP
1098
Der Auftrag ist das zentrale Dokument, das alle Dokumente verbindet. Vom Auftrag aus können Sie alle Vertriebs-Dokumente erstellen. Eine Verknüpfung der Dokumente wird automatisch hergestellt.
tinyERP
1073
Wenn Sie in mehreren Länder verkaufen, können Sie in den Shop Einstellung, die erlaubten Länder in welchen Sie tätig sind freischalten.
Shop
1102
Sie können Zahlungseingänge manuell in tinyERP erfassen. Alle Zahlungseingänge aus dem Onlineshop, welche mit einer Kreditkarte bezahlt sind, werden in der Rechnung automatisch verbucht.
tinyERP
1142
Erfassen Sie die Versandart und die Versandkosten pro Land in verschiedenen Gewichtsklassen. Bieten Sie einen kostenlosen Versand ab einem gewissen Bestellbetrag an. Die Versandkosten können nach Versand oder Abholung unterteilt werden.
Shop
tinyERP
1128
Die Verwaltung von mehreren Lieferadressen im Onlineshop ist für Sie und Ihre Kunden eine nützliche Funktion. Sie oder Ihr Kunde mit einem Kunden-Login können im Backend mehrere Lieferadressen verwalten, anpassen, löschen und im Checkout auswählen.
1063
Unsere Tools: Onlineshop Software | Kassensystem Einzelhandel | KMU Software | Newsletter Software