Rabatt

Shop
tinyERP

Beschreibung der Funktion

Kunden lieben Rabatte. Setzen Sie Rabatte ein, steigt in der Regel die Conversion und der Absatz. Mit der Zusatzfunktion «Rabatte»  von Rent-a-Shop sind Sie flexibel. Ob B2B oder B2C, die Rabattfunktion bietet Ihnen die Flexibilität, um selbst komplexe Rabattstrukturen abzubilden. Sie können einen Rabatt für Kundengruppen, Hersteller, Produkte, Produktgruppen oder eine Kombination daraus erstellen.

 

Voraussetzungen

Sie benötigen die Zusatzfunktion «Rabatte» (10 Credits). Gehen Sie zu Konto>Zusatzfunktionen und aktivieren Sie dort diese Funktion.

Zudem muss die Kundengruppe für die Preisberechnung zuvor angelegt werden, wenn diese verwendet werden soll. Selbiges gilt für die Produktkategorie.

 

Rabatt-Möglichkeiten

Mit der Funktion Rabatte von Rent-a-Shop können Sie u.a. folgende Anforderungen abdecken:

  • Rabatte auf das ganze Sortiment wie z.B. beim Black-Friday.
  • Zeitlich begrenzte Aktionen offerieren.
  • Rabatte auf Produkte, Produktgruppen, Kundengruppen, Hersteller oder eine Kombination daraus anwenden. 
  • Rabatte auf den Verkaufspreis oder die Marge in % anwenden.
  • Auf dem Kunden mehrere Preisberechnungsgruppen erfassen. 
  • Pro Preisberechnungsgruppe kann eine Priorität festgelegt werden, die für die Rabattberechnung berücksichtigt wird. Der Rabatt einer tieferen Priorität wird bevorzugt.  Falls mehrere Preisberechnungsgruppen die Kriterien für den Rabatt erfüllen, wird die Preisberechnungsgruppen anhand der Reihenfolge festgelegt.
  • Addition mehrerer Rabatte innerhalb einer Rabattgruppe, wenn diese die Kriterien erfüllen.
  • Rabatt pro Artikel vergeben. Dafür muss eine separate Preisberechnungsgruppe angelegt werden, die sich nur auf einen Artikel bezieht.
  • Netto Artikel (Artikel ohne Rabatt - gepflegt pro Artikel) erstellen.
  • Rundung: Auf den Listen- und Detailansichten wird nicht gerundet, sondern nur im Bestellprozess. Die Rundung wird erst auf dem Subtotal gemacht. Wenn z.B. ein Produkt nach dem Rabatt CHF 10.01 kostet und der Kunde davon vier Stück bestellt, dann macht das 40.04. Der Subtotal wird in diesem Fall auf CHF 40.05 gerundet.

 

Neuen Rabatt erfassen

  1. Um einen neuen Rabatt zu erfassen, gehen Sie über das Menü zu  Shop>Kundendaten>Rabatte. Es werden alle Rabatte aufgelistet, die bisher erfasst wurden.
  2. Betätigen Sie die Schaltfläche «Neuer Rabatt», um einen neuen Rabatt hinzuzufügen. Alternativ dazu können Sie bestehende Rabatte mit einem Klick auf das entsprechende Bleistift-Symbol bearbeiten. 
  3. Klicken Sie anschliessend auf den Button «Speichern».

 

Beschreibung der Funktion

Rabatt-Bezeichnung Intern: Geben Sie einen aussagekräftige Bezeichnung ein. Diese sehen Sie in der Übersicht.

Anzeigename: Geben Sie einen aussagekräftigen Anzeigenamen ein. Dieser wird als Positionstext im Warenkorb und im Checkout angezeigt.

Rabatt-Art: Wählen Sie eine Rabatt-Art aus. Für den «Rabatt in % von der Marge» müssen die Einstandspreise auf dem Artikel hinterlegt sein. Bei einem Varianten-Artikel müssen die Einstandpreise wiederum auf allen Varianten hinterlegt sein.

Rabatt %: Geben Sie den Rabatt in % ein.

Kundengruppe: Wählen Sie die Kundengruppe aus, für die der Rabatt gültig sein soll.

Gültig ab/bis (Datum): Geben Sie die Gültigkeitsdauer des Rabattes ein.

Sie können den Rabatt einschränken: 

Kategorie: Wählen Sie eine Kategorie aus, für die der Rabatt gültig sein soll.

Unterkategorien: Wählen Sie aus, ob der Rabatt auch auf alle Unterkategorien anwendbar sein soll.

Hersteller: Sie können den Rabatt auf einen Hersteller beschränken. Hierfür muss jedoch der Hersteller auf den jeweiligen Produkten erfasst sein.

Produkte: Wählen Sie ein oder mehrere Produkte aus, auf die der Rabatt greifen soll.

Aktionen: Wählen Sie aus, ob der Rabatt auch auf bestehende Aktionen gültig sein soll oder nicht.

 

Rabattausweisung im Warenkorb und Bestellabschluss

Der Rabatt kann im Warenkorb und im Bestellabschluss mit verschiedenen Feldern dargestellt werden. Bei den betroffenen Artikeln wird der Anzeigename des Rabattes unterhalb des Artikels angezeigt.

 

Warenkorb

 

Bestellabschluss

 

 

 

 


Ähnlich Beiträge

Produkt Thema
In Rent-a-Shop können Sie Produkte, Produktvarianten oder Produkte mit Optionen erfassen. In diesem Beitrag erfahren Sie, was alles dabei zu beachten ist.
Shop
tinyERP
1191
Anhand der Produktgruppen werden die Menüstruktur sowie die zugehörigen Kategorieseiten in Ihrem Webshop dargestellt. Sie bleiben eher statisch im Gegensatz zu den Produktdetailseiten, die Sie fortlaufend ändern können. Daher ist es wichtig, eine logische Struktur in die Produktgruppen zu bringen.
Shop
tinyERP
1011
Mit der Funktion Kundengruppe Preisberechnung können Sie verschiedene Kundengruppen definieren und für diese einen Rabatt oder Gutschein bestimmen.
Shop
tinyERP
1188
Unsere Tools: Onlineshop Software | Kassensystem Einzelhandel | KMU Software | Newsletter Software