Lagerhaltung und Verfügbarkeit

Shop
tinyERP

Beschreibung der Funktion

Bei Rent-a-Shop können Sie zu Ihren Produkten u.a. Einstellungen zur ihrer Lagerhaltung und Verfügbarkeit im Allgemeinen tätigen. Konkret finden Sie diese unter Shop/tinyERP>Produktstamm>Produkte. Klicken Sie dann auf das Bleistift-Symbol des entsprechenden Produkts. Dort finden Sie die im Folgenden beschrieben Einstelllungen. 

Verfügbarkeit

Verfügbarkeit <=0 / >0

Die Verfügbarkeit wird lediglich als Text angezeigt (z.B. «Lieferbar, ca. 7 Tage»oder «Ab Lager, sofort lieferbar»). Sie hat nichts mit den verfügbaren Stückzahlen zu tun. Aktuell wird nur ein Lager unterstützt, d.h. es kann pro Artikel nur eine Verfügbarkeit für einen einzelnen Lagerplatz eingestellt werden. Das kann in Zukunft erweitert werden.

Für Artikel mit Varianten wird jeweils die bestmögliche Verfügbarkeit angezeigt, also z.B. «Ab Lager, sofort lieferbar», wenn für eine Variante «Ab Lager, sofort lieferbar» und für eine andere «Lieferbar, ca. 2 Wochen» eingestellt ist.

Ausverkauf

Für die Ausverkaufs-Funktion müssen die Lagerbestände erfasst werden. Pro Artikel kann konfiguriert werden, ob er aus dem Katalog entfernt (ausgeblendet) werden soll, wenn der Lagerbestand auf 0 fällt. Die Lagerbestände der Artikel werden mit jeder Bestellung automatisch reduziert. Hat der Lagerbestand 0 erreicht, wird die Option «Produkt im Katalog anzeigen» deaktiviert. Der Artikel ist also nicht mehr öffentlich sichtbar. Wenn wieder neue Artikel an Lager kommen, kann der Hacken wieder gesetzt werden.

Aktuell wird nur ein Lager unterstützt, d.h. es kann pro Artikel nur ein Lagerbestand erfasst werden. Das kann in Zukunft erweitert werden.

Für Artikel mit Varianten wird der «Ausverkauf» für den ganzen Artikel, also für alle Varianten aktiviert. Die Lagerbestände werden pro Variante erfasst und bei Bestellungen automatisch aktualisiert. Wenn der jeweilige Lagerbestand auf 0 gefallen ist, wird die Variante nicht mehr angezeigt. Sind alle Varianten ausverkauft, wird der ganze Artikel nicht mehr angezeigt.

In der Regel sollten Sie mit der Ausverkaufs-Funktion auch die Überbuchen-Funktion aktivieren. Ansonsten können mit der letzten Bestellung noch mehr Artikel geordert werden als noch verfügbar sind.

Überbuchen

Für die Überbuchen-Funktion müssen die Lagerbestände erfasst werden. Pro Artikel kann konfiguriert werden, ob ein Überbuchen unterbunden werden soll. Dann können nicht mehr Artikel bestellt werden, als noch an Lager verfügbar sind. Ansonsten wird bei der Bestellung eine Fehlermeldung angezeigt. Bitte beachten Sie, dass normalerweise ohne Verwendung der Überbuchen-Funktion die Lagerbestände ins Negative fallen können. Dies gilt insbesondere auch für die Ausverkaufs-Funktion, falls mit der letzten Bestellung eines Artikels noch mehr als der verfügbare Lagerbestand geordert wird.


Unsere Tools: Onlineshop Software | Kassensystem Einzelhandel | KMU Software | Newsletter Software