Zahlungseingang erfassen

tinyERP

Beschreibung der Funktion

Sie können Zahlungseingänge manuell in tinyERP  auf der Rechnung verbuchen. Alle Zahlungseingänge aus dem Onlineshop, welche mit einer Kreditkarte bezahlt wurden, werden in der Rechnung automatisch verbucht. 

 

Voraussetzungen

Damit Sie Zahlungseingänge verbuchen können, müssen Sie für jede Zahlungsart, mit der Rechnungen verbucht werden, ein Buchungs-Konto einstellen.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter Zahlungsart erfassen und Buchungskonten.

 

Zahlungseingang erfassen

Die Zahlung einer Rechnung eines Kunden erfassen Sie direkt auf der Rechnung.

  1. Gehen Sie über das Menü zu tinyERP>Aufträge>Rechnungen
  2. Öffnen Sie die gewünschte Rechnung mit einem Klick auf das Bleistift-Symbol der entsprechenden Rechnung.
  3. Klicken Sie auf der rechten Seite im Abschnitt «Status» auf den Link «Zahlungseingang buchen», um einen neuen Zahlungseingang hinzuzufügen. 
  4. Füllen Sie mindestens alle Pflichtfelder aus. Vergessen Sie nicht,  zu speichern.

 

Beschreibung der Einstellungen

Datum: Erfassen Sie das Datum der Zahlung.

Zahlungsart: Erfassen Sie die Zahlungsart.

Betrag: Erfassen Sie den Betrag.

Referenz: Sie haben die Möglichkeit, eine Referenz einzutragen. 

 

Spezifische Geschäftsfälle und deren Zahlungseingänge verbuchen 

Der Kunde zahlt zu wenig - Der Betrag ist kleiner als die Rechnungssumme. 

  1. Geben Sie den bezahlten Betrag ein und klicken Sie auf «Weiter».
  2. Es öffnet sich ein Auswahlfeld, das Sie fragt, wie Sie die Zahlung verbuchen möchten. Sie haben die folgenden Möglichkeiten: 
    Rechnungssaldo: Der Restbetrag bleibt in dem offenen Posten und ist weiterhin durch den Kunden geschuldet. Er erscheint zudem im Mahnlauf. 
    Debitverlust: Der Restbetrag wird als Debitorenverlust abgebucht. 
    Kursverlust:  Der Restbetrag wird als Kursverlust verbucht.
  3. Klicken Sie auf «Weiter».

 

Der Kunde zahlt zu viel - Der Betrag ist grösser als die Rechnungssumme. 

  1. Geben Sie den bezahlten Betrag ein und klicken Sie auf «Weiter».
  2. Es öffnet sich ein Auswahlfeld, das Sie fragt, wie Sie die Zahlung verbuchen möchten. Sie haben die folgenden Möglichkeiten: 
    Dem Kunden gutschreiben: Der Restbetrag wird dem Kunden gutgeschrieben. 
    Kursgewinn:  Der Restbetrag wird als Kursgewinn verbucht.
  3. Klicken Sie auf «Weiter».

Sie können auch auf dem Kundenkonto einen manuellen Zahlungseingang erstellen.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter Kontoauszug.

 

 


Ähnlich Beiträge

Produkt Thema
Im Buchungsjournal können Sie verbuchte Buchungen aus Verkäufen im Onlineshop, aus der Auftragsabwicklung oder dem Kassensystem prüfen. Manuelle Buchungen können mit Datum, Soll- und Habenkonto, sowie einem Betrag hinzugefügt werden.
tinyERP
1224
Unsere Tools: Onlineshop Software | Kassensystem Einzelhandel | KMU Software | Newsletter Software